Dosierung Viagra Generika


Viagra ( Sildenafil )



Dosierung von Sildenafil

Welche Sildenafil Dosierung ist die richtige für mich?

Letzte Aktualisierung: 29 Nov 2018

Sildenafil ist ein Generikum, das wie Viagra zur Behandlung von Erektionsstörungen verschrieben wird. Sildenafil ist eine wirkstoffgleiche Variante des Potenzmittels Viagra und in der Dosierung von 25 mg, 50 mg und 100 mg erhältlich.

Die einzunehmende Sildenafil Dosierung wird von dem behandelnden Arzt den individuellen Bedürfnissen des Patienten angepasst. Nur so kann eine optimale Wirkung bei möglichst geringen Nebenwirkungen gewährleistet werden.

Beliebte Potenzmittel

Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Welche Patienten sollten die kleinste Dosierung von Sildenafil 25 mg einnehmen?

Für gewöhnlich wird Sildenafil in der mittleren Dosierung von 50 mg verschrieben. Wenn bei einem Patienten die Fähigkeit Sildenafil im Körper abzubauen verringert ist, dann ist womöglich eine Behandlung mit Sildenafil 25 mg besser geeignet.

Auch bei Patienten, die bei der Einnahme einer höheren Dosis starke Nebenwirkungen erleiden, ist eine geringere Dosierung vorzuziehen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Dosierung für sie die beste ist, dann wenden Sie sich an unseren Arzt. Über Ihr persönliches Konto können Sie unsere Ärzte kontaktieren.

In der Regel bietet sich bei folgenden Patienten eine Behandlung mit der niedrigen Dosis Sildenafil an:

  • Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz
  • Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion
  • Bei begleitender Behandlung mit CYP3A4-Hemmstoffen (z.B. Ketoconazol, Erythromycin)

Wem verschreibt der Arzt die Standarddosis von Sildenafil 50 mg?

Bei der Behandlung mit Sildenafil wird in der Regel mit der mittleren Dosis von 50 mg begonnen. Beim Ausbleiben eines Behandlungserfolges kann die Dosis eventuell nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erhöht werden. Bevor Sie jedoch eine höhere Dosierung einnehmen, sollten Sie sichergehen, dass es keine anderen Gründe für das Ausbleiben der Wirkung gibt. Erhöhter Alkoholkonsum, schweres Essen und psychischer Druck können die Erektionsfähigkeit vermindern.

Meist lässt sich durch das Vermeiden dieser negativen Einflussfaktoren mit Hilfe der Standard-Dosierung bereits das gewünschte Ergebnis erzielen. Stellt sich dennoch kein Erfolg ein kann in Absprache mit einem Arzt die Dosierung erhöht werden.

Sollten Sie bereits nach der Einnahme der Standard-Dosierung an starken Nebenwirkungen leiden, muss eine Reduzierung der Wirkstoffmenge in Betracht gezogen werden.

Bei mehr als 70 Prozent der behandelten Männern führt die Anwendung mit Sildenafil 50 mg zu einem Behandlungserfolg.

Wer sollte Sildenafil mit der Dosierung 100 mg einnehmen?

Die stärkste im Handel erhältliche Dosierung von Sildenafil beträgt 100 Milligramm. Diese wird in der Regel von Patienten eingenommen, bei denen eine Behandlung mit einer niedrigeren Dosis nicht den gewünschten Erfolg erzielt hat. Auch bei jungen Patienten oder Personen, die unter besonders ausgeprägten Erektionsproblemen leiden, kann Sildenafil 100 mg zum Therapieerfolg führen.

Unter den verschiedenen Dosierungen treten bei dieser Stärke jedoch auch am häufigsten Nebenwirkungen auf, weshalb nach Möglichkeit zunächst mit einer niedrigeren Dosierung therapiert werden sollte. Weitere Informationen über die Nebenwirkungen von Sildenafil finden sie hier.

Welche Faktoren können die übliche Dosierung abschwächen?

Es gibt Gründe, die die Wirkung von Sildenafil abschwächen können. Sie sollten sich auf jeden Fall an die Anweisungen Ihres Arztes halten und vor der Einnahme auf Alkohol und eine große Mahlzeit verzichten.

Der Konsum von Alkohol und schwer verdaulichen Nahrungsmitteln kann die Aufnahme des erektionsfördernden Wirkstoffes in den Blutkreisverlauf verlangsamen und eine Erektion verhindern.

Zudem kann das Gefühl unter Druck eine bestimmte Leistung erbringen zu müssen dazu führen, dass das Medikament nicht seine gewünschte Wirkung entfalten kann. In diesem Fall sollten Sie versuchen den psychischen Druck abzubauen und sich zu entspannen. Auf keinen Fall sollten Sie die Dosierung eigenhändig erhöhen.

Welche Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden?

Die Tageshöchstdosis von Sildenafil liegt bei 100 mg. Bei einer Einnahme von mehr als 100 mg Sildenafil pro Tag spricht man von einer Überdosierung. Eine Überdosierung erhöht die Wirksamkeit des Medikaments nicht, es kann jedoch häufiger zu Nebenwirkungen kommen, die zudem schwerer verlaufen können. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen Kopfschmerzen, Hitzegefühl, Durchfall und Verdauungsstörungen, aber auch eine Dauererektion, welche umgehend therapiert werden muss und einen medizinischen Notfall darstellt.

Sildenafil ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und eine Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist ausdrücklich untersagt.

Beliebte Potenzmittel

Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Michel Wenger ist Leiter der klinischen Geschäftsenwicklung für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben seinem Abschluss in Medizin hält er einen MBA in Strategy and Marketing Consulting von der Cambridge Judge Business School.

Artikel erschienen: 07 Jul 2015

Letzte Aktualisierung: 29 Nov 2018

Loran, O. B., Ströberg, P., Lee, S. W., Park, N. C., Kim, S. W., Tseng, L. J., Stecher, V. J. (2009). Sildenafil citrate 100 mg starting dose in men with erectile dysfunction in an international, double-blind, placebo-controlled study: effect on the sexual experience and reducing feelings of anxiety about the next intercourse attempt. The journal of sexual medicine, 6(10), 2826-2835. [online] Verfügbar auf: https://europepmc.org/abstract/MED/19817982 [abgerufen am 28. November 2018]

Chen, L., Staubli, S. E., Schneider, M. P., Kessels, A. G., Ivic, S., Bachmann, L. M., & Kessler, T. M. (2015). Phosphodiesterase 5 Inhibitors for the Treatment of Erectile Dysfunction: A Trade-off Network Meta-analysis. European urology. [online] Verfügbar auf: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S030228381500250X [abgerufen am 25.Februar 2019]

Mulhall, J. P., Creanga, D. L., & Stecher, V. J. (2013). Improvement in erection hardness and intercourse success with first dose of sildenafil citrate 100 mg. International journal of general medicine, 6, 849. Online: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24273413/ [abgerufen am 28. November 2018]

1. Online-Fragebogen Beantworten Sie einige einfache Fragen zu Ihrer Gesundheit.

2. Ärztliche Auswertung Unsere Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen bei Eignung ein Rezept aus.

3. Schneller & diskreter Versand Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen.

von Konstantinos , 26 Dez 2018

von Peninnah , 21 Mär 2019

von Wesseling , 16 Mär 2019

von Patrick , 27 Dez 2018

von Peter , 28 Dez 2018

Direkter Kontakt mit erfahrenen deutschsprachigen Ärzten, die Sie sicher und schnell aus der Ferne behandeln.

„Hervorragende” Bewertungen von Patienten auf der unabhängigen Bewertungsplattform Trustpilot.

Schnelle und bequeme Lieferung deutscher Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür.

Wir versuchen ständig, Zava zu verbessern und freuen uns über Ihre Fragen oder Anregungen. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht. [email protected]

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Zava stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu.

Leave a Reply